Westray und Papa Westray: Kürzester Linienflug der Welt

Schottland levitra testimonials hat nicht nur eine beeindruckende Landschaft und außergewöhnliche Menschen zu bieten, sondern auch den kürzesten Linienflug der Welt. Dieser überwindet eine Strecke von 2,8 Kilometern zwischen den schottischen Orkney-Inseln Westray und Papa Westray.

Westray

Westray

Ganz weit im Norden von Schottland liegen die Orkney-Insel. Insgesamt 70 an der Zahl liegen unmittelbar vor der Küste und sind auch für Reisende ein lohnenswertes Urlaubsziel. Ähnlich wie in Schottland ist das Klima rau, aber die Landschaft atemberaubend. Hier leben rund 20.000 Menschen, die meisten mit dem Schiff unterwegs sind, dennoch können die Inseln mit einer Besonderheit aufwarten.

Westray und Papa Westray: Kürzester Linienflug der Welt

Zwischen den den schottischen Orkney-Inseln Westray und Papa Westray wird der kürzeste Linienflug der Welt angeboten. Mit einer Länge von 2,8 Kilometer unterbietet er sogar die Hauptpiste des Flughafens von Edinburgh und kann bei perfekten Wettbedingungen in knapp 53 Sekunden absolviert werden. Weil allerdings Regen und Wind zu den Orkney-Inseln, sollte man ruhig etwas mehr Zeit einplanen. Wenn es das Wetter zulässt, fliegt die Maschine vom Typ Islander sieben Mal in der Woche die Passagiere von Insel zu Insel. Der Kostenpunkt liegt bei 25 Euro je Flug, dafür erhalten die Reisenden jedoch Zertifikat, schließlich haben sie den kürzesten Linienflug der Welt hinter sich gebracht.

Foto: Papa Westray von

John W. Schulze, CC BY – bearbeitet von schottlandrundreise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

'