Tag Archives: Berge in Schottland

Loch Lomond und Ben Lomond: Zwischen Whisky und Wandern

Wenn man Glasgow in nördliche Richtung verlässt, dann wird man nach einer Weile zum Loch Lomond kommen. Hierbei handelt es sich um den vermutlich schönsten und größten Sees Schottland, der vom Ben Lomond umrandet wird.

Loch Lomond - Ben Lomond @Schottlandrundreise

Der Loch Lomond besitzt nicht nur in Schottland einen hohen Bekanntsheitgrad, sondern auch im Ausland wird der Name sehr geschätzt. Dies könnte aber weniger an der Schönheit des Sees liegen als am dem wunderbar schmackhaften Single Malt Whisky. Wir wollen uns näher mit dem See beschäftigen.

Loch Lomand – der größte See Schottlands

Mit einer Gesamtfläche von 71 Quadratkilometer, 33Kilometer in der Länge und teilweise acht Kilometer in der Breite, ist der Loch Lomand der größte See in Schottland. Aber ihn nur auf seine Größe zu reduzieren wäre fatal, vielmehr bietet er eine unglaubliche natürliche Schönheit mit vielen zahlreichen kleinen Inseln, die je nach Wasserstand in ihrer Zahl variieren. Eine Dampferfahrt über den Loch Lomond sei jedem ans Herz gelegt, um den See und seine Umgebung in vollen Zügen genießen zu können. Legt sich dann je nach Jahreszeit noch ein kleiner nebliger Schatten über den See, hat man Stimmung, die Schottland so bekannt macht. Am Rande des Sees gibt es zahlreiche kleinere Ortschaften mit Hotels oder Bed and Breakfast. Alternativ sind dort auch wirklich gut ausgestattete Zeltplätze.

'