Urquhart Castle in Schottland am Ufer des Loch Ness

Eine der schönsten Burgruinen in Schottland ist ohne Zweifel Urquhart Castle. Direkt am Ufer des legendären Loch Ness gelegen hat die Festung eine bewegte Geschichte hinter sich. Für Besucher ist Urquhart Castle hervorragend erschlossen und gut zugänglich.

Urquhart Castle in Schottland @schottrundreise

Urquhart Castle in Schottland @schottrundreise

In der schottischen Geschichte haben Burgen einen festen Platz. Während Eilean Donan Castle aufgrund seiner Lage und seiner Vollständigkeit eines der beliebtesten Fotomotive Schottlands geworden ist, existieren von Urquhart Castle lediglich noch Überreste. Allerdings sind diese bei Schottland Reisenden fast ebenso beliebt, zumal man mit der beeindruckenden Kulisse des Loch Ness aufwarten kann.

Urquhart Castle in Schottland: Geschichte

Bereits zur Zeit der Pikten um 580 soll sich an dieser Stelle ein Fort befunden haben und dadurch Berühmtheit erlangte, dass der heilige St. Columba an dieser Stelle einen piktischen Adligen bekehrte. Die wirklich Geschichte von Urquhart Castle beginnt allerdings im Sir Alan Durward um 1230 hier die erste Burg errichtete, die sich gleich im Kampf gegen Edward I. von England (1296) bewähren musste. Der schottische Volksheld Robert the Bruce eroberte doch rund 12 Jahre später wieder zurück, womit die kriegerische Geschichte keinesfalls ein Ende fand. Vielmehr waren es später die Lords of the Isles sowie MacDonalds, die mit ihren Kämpfen immer wieder für Beschädigungen an der Festung sorgen sollten, die in der kompletten Zerstörung 1690 gipfelten.

Urquhart Castle in Schottland Ruine @ schottlandrundreise

Urquhart Castle in Schottland Ruine @ schottlandrundreise

Urquhart Castle in Schottland: Eintritt und Öffnungszeiten

Heute kann man die Ruinen von Urquhart Castle besichtigen und sich im Vorfeld umfassend im eigens errichteten Besucherzentrum informieren.

Öffnungszeiten:
April bis September: 9.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Oktober bis März von 9.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintritt:

Erwachsene £6,50 –  pro Kind bei £3,25

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

'