Durness und Smoo Cave: Meereswasserhöhle mit unterirdischem Wasserfall

Durness an der nordwestlichsten Spitze der britischen Inseln mag lediglich ein kleines 300- bis 400-Seelen-Dorf sein, doch mit der Smoo Cave in unmittelbarer Umgebung lockt es mit einer einzigartigen Naturerfahrung jedes Jahr 40.000 begeisterte Gäste nach Schottland.

Smoo Cave flickr (c) Nick Bramhall CC-Lizenz

Smoo Cave flickr (c) Nick Bramhall CC-Lizenz

Wer nach Ruhe und Natur abseits der ausgetretenen Pfade sucht, wird in Durness in Schottland schnell fündig: In einer menschenleeren Gegend im Nordwesten Großbritanniens kann man die Landschaft genießen, in die Geschichte der Region seit der Zeit der Wikinger eintauchen und sich den Naturschauspielen hingeben. An manchen Stellen kann man aufgrund des flachen Horizonts bis zu 30 Kilometer weit sehen und ein Ausflug faszinierenden Smoo Cave gehört selbst bei viagra femme pharmacie gold max einem flüchtigen Besuch der Grafschaft Sutherland fast schon zwingend zum Programm.

Durness im Nordwesten von Schottland

Die Grafschaft Sutherland, in der sich Durness und die Smoo Cave befinden, gilt als die am dünnsten besiedelte Region in Europa und die einzige mit einer Nord-, West- und Ostküste, die alle drei aus Sandstränden und malerischen Klippen, auf denen Seevögel nisten, la viagra natural bestehen und von beeindruckenden Bergen umstanden sind. Direkt an der Steilküste finden Besucher auch den Campingplatz von Durness, der ein atemberaubendes Panorama bietet.

Die Gegend um die kleine schottische Ortschaft bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge: Loch Eriboll lädt mit seiner

Tierwelt, vor allem Otter und Zwergwale, ein, die 722 gegründete Balnakeil Church mit dem dazugehörigen Friedhof zu einem Wandel in der Vergangenheit. Sportliche Urlaubsgäste können wandern, Golf spielen oder angeln.

In der dramatischen Umgebung von  Durness sticht die Schönheit der Smoo Cave sogar noch hervor: Als gleichzeitige Meer- und Süßwasser-Höhle verfügt sie über einen unterirdischen Fluss und einen Wasserfall, der aus einem Loch aus der Decke strömt. Die Smoo Cave ist leicht zugänglich und kann auch mit dem Boot erkundet werden.

Smoo Cave: Süß- und Meereswasserhöhle mit unterirdischem Wasserfall

In Durness ist man stolz darauf, Teil der schottischen Tradition zu sein und das ursprüngliche Leben in den Highlands ungestört fortzuführen. Gleichzeitig wird die Gastfreundschaft im kleinen Dorf in der Grafschaft Sutherland gepflegt und die vielen Besucher, die jedes Jahr zwischen April und Oktober aus

aller Welt nach Schottland kommen, zeigen sich begeistert von der rauhen Schönheit der Region, den faszinierenden Schauspielen der Natur und dem urtümlichen Charme des Dorfes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

'