Dunnottar Castle bei Stonehaven in Schottland

Die Burgen in Schottland üben einen ganz besonderen Reiz auf die Besucher aus. Exemplarisch dafür könnte Dunnottar Castle bei Stonehaven sein, die allein durch ihre einzigartig malerische Kulisse überzeugen kann. Bei einer Rundreise durch Schottland sollte man hier auf jeden Fall Station machen.

Dunnottar Castle bei Stonehaven in Schottland flickr (c) longfellowelizabeth

Dunnottar Castle bei Stonehaven in Schottland flickr (c) longfellowelizabeth

Die Suche nach bestimmten Highlight in Schottland dürfte eigentlich nicht schwer fallen. Allein die Burgen in Schottland sind fast allesamt eine Reise wert, wenn sie dann noch so malerisch gelegen sind wie Dunnottar Castle bei Stonehaven, werden selbst Skeptiker überzeugt sein. Auch wenn man die Burg heute mehr als Ruine bezeichnen muss, stehen markante Gebäude noch und vor allem sind die Grundstrukturen noch vollends zu erkennen. Sie lassen erahnen, welche Rolle Festung einmal gespielt hat.

Dunnottar Castle – Geschichte

Bereits zur piktischen Zeit gab es an dieser Stelle schon Befestigungen, die aber erst im Mittelalter als Burg bezeichnet werden konnte. Einige der heute noch sichtbaren Grundmauern und Gebäude stammen aus dem Jahr 1276. Die Kapelle von Dunnottar Castle, die noch sehr gut erhalten ist, wurde erst im 16. Jahrhundert wieder neu errichtet, weil sie einst vom legendären William Wallace niedergebrannt wurde. In den Fokus rückte die Burg immer wieder durch verschiedene Kriege, aber einen besonderen Hinterlassenschaft der Geschichte war „Whigs Vault“. Hierbei wurden 122 Männer und 45 Frauen inhaftiert, weil sie Protestanten waren. Ein Großteil von ihnen musste sterben oder sie wurden nach Westindien verschleppt. In der jüngsten Geschichte spielte Dunnottar Castle keine Rolle mehr, sondern hat sich in den letzten Jahren als Sehenswürdigkeiten in Schottland etabliert.

Dunnottar Castle: Adresse und Eintrittspreise

Adresse: Das Schloss liegt ca. 25 Kilometer südlich von Aberdeen und gut ausgeschildet. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Parkplatz, von wo aus man auf einem Pfad zur Burg gelangen kann.

Eintritt:

  • Erwachsene 5 Pfund
  • Kinder 1 Pfund

Öffnungszeiten:

  • April bis Juni – Montags bis Samstag: 9- 17 Uhr – Sonntags 14-17 Uhr
  • Juni bis Ende September – Montags bis Sonntags 9-18 Uhr
  • Ende September bis Ende Oktober – Mo bis Sa: 9- 17 Uhr – So 14-17 Uhr
  • November – März: 9 Uhr bis Sonnenuntergang

Weitere Infos auf der Homepage hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

'