Monthly Archives: Mai 2011

Wallace Monument in Stirling (Schottland)

Wenn man in die schottische Stadt Stirling reist, dann ist das Wallace Monument schon aus der Ferne zu erblicken. Auf einem geschichtsträchtigen Hügel errichtet überragt der 67 Meter hohe Turm die gesamte Umgebung und steht als Symbol für Schottland, wie kaum ein anderes Bauwerk.

Wallace Monument - Blick auf Stirling @schottlandrundreise

Wallace Monument - Blick auf Stirling @schottlandrundreise

Den Film „Braveheart“ haben weltweit Millionen von Zuschauer gesehen. Die Ausstrahlung der Filmes hat dem Wallace Monument in Stirling zu einer unglaublichen Popularität verholfen, denn das Denkmal in Form eines 67 Meter hohen Turmes wurde zu Ehren des schottischen Freiheitskämpfers William Wallace errichtet, der in dort die Hauptrolle spielt. Der Hügel, auf dem das Monument errichtet wurde, soll der Legende nach jener Hügel gewesen sein, von wo aus William Wallace seine schottische Armee in den legendäre Schlacht von der Stirling Bridge führte und am Ende siegreich blieb. Der Turm befindet sich rund 1,5 Kilometer vom Stadtzentrum von Stirling entfernt und das Monument kann mittels eines gemütlichen Spazierganges erreicht werden.

Dalwhinnie Distillery Schottland: Single Malt 15

Der Besuch einer Whisky-Distillery in Schottland gehört zum Pflichtprogramm. Die Dalwhinnie Distillery ist in den Highlands gelegen und produziert einen wunderbaren Single Malt mit einem ganz eigenen Geschmack.

Dalwhinnie Distillery Schottland @schottlandrundreise

Dalwhinnie Distillery Schottland @schottlandrundreise

Whisky ist nicht gleich Whisky und schon gar nicht in Schottland. Bei einer Rundreise durch Schottland sollte man ruhig an der ein oder anderen Distillery einen Stopp einlegen, denn dann kann man wunderbare Informationen zu den einzelnen Whisky-Sorten erhalten. Fast jede Distillery entwickelt ihren eigenen Geschmack und schafft somit einen hohen Wiedererkennungswert.

Inverness Schottland: Sehenswürdigkeiten, B&B und Hostels

Den Charme von Inverness im Norden Schottlands kann man sich als Liebhaber des Landes kaum entziehen. Allein die B&B in Inverness mit ihrer besonderen Freundlichkeit sind eine Reise wert. Möchte man sich den Norden Schottlands ansehen, wird kein Weg an Inverness vorbeiführen.

Inverness @schottland rundreise

Inverness @schottland rundreise

Wenn man sich etwas näher mit der Geschichte von Inverness beschäftigt, wird immer die strategische Lage eine entscheidende Rolle spielen. Die größte Stadt im Norden Schottlands war über Jahrhunderte hinweg stets hart umkämpft und kurzfristig Heimat vieler bekannter Persönlichkeiten. Allein schon die Erzählung von Macbeth durch William Shakespeare haben die Stadt weit über die Grenzen Schottlands bekannt gemacht.

'